previous arrow
next arrow
Slider

Wann müssen Zähne gezogen werden?

Inhaltsverzeichnis

» Gründe für eine Zahnextraktion
» Wie lange muss ich mit einer Zahnlücke leben?

 

Wann ist es sinnvoll einen Zahn zu ziehen und ihn durch ein Zahnimplantat zu ersetzen? Wann sollte man ihn lieber erhalten? Diese Fragen lassen sich nicht allgemeingültig beantworten, da es viele Umstände gibt, die diese Entscheidung beeinflussen. Hierbei spielen medizinische, finanzielle und auch prothetische Faktoren eine maßgebliche Rolle. Selbige sind auch bei der Frage nach der richtigen Art des Zahnersatzes beteiligt. Ob nun eine Brücke, ein Zahnimplantat oder eine Prothese die optimale Versorgung für den Patienten darstellt, hängt also auch davon ab, ob der natürliche Zahn gezogen wird oder nicht.

Gründe für eine Zahnextraktion

Selbstverständlich ist der Zahnarzt bzw. Behandler stets bemüht den natürlichen Zahn zu erhalten. In vielen Fällen jedoch muss zwischen Aufwand, Nutzen und Wirtschaftlichkeit abgewogen werden, was dazu führt, dass es sinnvoller erscheinen kann, einen erkrankten Zahn zu ziehen und auf andere Weise zu ersetzen. Grund hierfür sind verschiedene Erkrankungen bzw. Zahnsituationen, die den natürlichen Zahnerhalt verhindern. Solche sind unter anderem:

Einfluss darauf, ob und wann ein Zahn gezogen und beispielsweise durch Zahnimplantate ersetzt wird, hängt mitunter auch von der Spezialisierung des Behandlers ab. Ein Implantologe könnte sich möglicherweise anders entscheiden als z.B. ein Spezialist für Wurzelbehandlungen oder Parodontitis. Grundsätzlich sollten Sie vor der Behandlung ein ausführliches Gespräch mit dem Behandler suchen, um alle Optionen und Alternativen abzuwägen.


Jetzt Spezialisten finden

Parodontitis

Handelt es sich um eine weit fortgeschrittene Parodontitis, die den Kieferknochen stark angegriffen hat, lockert sich irgendwann der Zahn und muss vom Zahnarzt entfernt werden.

Karies

Karies lässt sich – vom Zahnarzt früh erkannt – in der Regel gut behandeln, sodass der natürliche Zahn erhalten bleibt. Hat sich die Karies jedoch schon weit ins Zahninnere vorgearbeitet, bleibt unter Umständen nur die Entfernung des Zahns.

Prothetische Gründe

Nicht jeder Zahn eignet sich als Pfeiler für eine prothetische Versorgung mit Zahnersatz. Je nach Zustand der jeweiligen Zähne – beispielsweise bei Entzündungen oder Wurzelfüllungen – ist hier eine Entfernung und Ersetzung durch ein Implantat sinnvoller.

Zahnfehlstellungen

Bei Zahnfehlstellungen, die nicht kieferorthopädisch begradigt werden können, kann die Entfernung des Zahns die zielführende Lösung sein.

Zahnfraktur nach einem Unfall

Gerade im Frontzahnbereich kann es durch Unfälle zu Schäden kommen, die dem Patienten Lebensqualität nehmen, da sie sich nicht mehr trauen, ihr Lächeln zu zeigen. Je nach Schwere des Schadens können hier Veneers (dünne Verblendschalen aus Keramik) angebracht werden, oder aber die Extraktion des entsprechenden Zahns notwendig sein.

Altersverschleiß

Der Zahn der Zeit nagt auch an der natürlichen Zahnsubstanz. So kann es trotz Pflege zu Verschleißerscheinungen kommen, welche ggf. durch Erkrankungen verstärkt werden. Hier besteht die einzig mögliche Behandlung manchmal nur aus einer Zahnentfernung und ggf. Ersetzung durch ein Implantat.

Wurzelentzündungen

Probleme mit der Zahnwurzel können in der Regel gut durch eine zahnärztliche Wurzelbehandlung gelöst werden und der natürliche Zahn erhalten bleiben. Zeigt eine Wurzelbehandlung jedoch keine Wirkung und tritt an gleicher Stelle erneut auf, muss der Zahn unter Umständen doch gezogen werden.

Wie lange muss ich mit einer Zahnlücke leben?

Viele Patienten scheuen sich vor dem Gedanken, dass ein Zahn entfernt werden muss, da unter Umständen eine sichtbare Lücke entsteht. Besonders bei einer Zahnextraktion im Bereich der Frontzähne fühlen sich die Patienten häufig unwohl, solange sie nicht geschlossen ist. Je nach Ausgangslage kommt in manchen Fällen nach der Zahnentfernung eine Sofortimplantation in Frage. Hierfür wird die Lücke mit einem provisorischen Implantat sowie vorläufigem Zahnersatz versorgt.

4.8 von 5 Sternen. 8 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben bereits abgestimmt!
Zuletzt aktualisiert am: 12.10.2021

Jetzt Spezialisten finden

Hier finden Sie unsere bundesweite Arztsuche mit Spezialisten für Sofort belastbare Zahnimplantate
Jetzt Spezialisten finden
Experten-Sprechstunde
Florian Draenert
Prof. Dr. Dr. Dr. Florian Draenert über:

Sofortimplantate

Unter Sofortimplantaten versteht man Implantate, die unmittelbar nach einer Zahnentfernung in den Kiefer eingesetzt werden. Das geht aber nicht immer. Wann es geht, beantwortet Prof. Dr. Dr. Dr. Florian Draenert, Mund-Kiefer-Gesichtschirurg aus München (Altstadt), in der Experten-Sprechstunde "Sofortimplantate".

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH