Ihr Patienten-Portal
für Zahnimplantate

Zahnimplantate:Arztsuche

Zahnbürsten zur Implantat-Pflege

Um Implantate richtig zu pflegen, können sowohl herkömmliche Handzahnbürsten als auch elektrische Zahnbürsten zum Einsatz kommen.

Implantatpflege durch Handzahnbürste

Mit Hilfe einer Handzahnbürste können erreichbare Abschnitte im Mund grundsätzlich gut gepflegt werden, die schwer zu erreichbaren Zahnzwischenräume können auf diesem Weg jedoch oftmals nicht richtig geputzt werden.

Vor allem durch falsche Zahnputztechniken kann in der Regel kein optimales Putzergebnis erzielt werden. Bei Implantaten ist es jedoch wichtig, den Zahnfleischsaum zu pflegen, deswegen muss darauf geachtet werden, dass die Zahnbürste auch so gehalten wird, dass sie unter den Zahnfleischsaum rutschen kann.

Da es sich beim Zahnfleisch um einen sehr sensiblen Bereich handelt, muss zudem darauf geachtet werden, dass die Borsten nicht zu hart gewählt werden, da es sonst zu Verletzungen am Zahnfleisch und Zahnimplantat kommen kann.

Implantatpflege durch elektrische Zahnbürste

Auch bei der Anwendung einer elektrischen Zahnbürste gilt, dass die Bürsten so gehalten werden müssen, dass der Zahnfleischsaum gereinigt werden kann, ohne ihn dabei zu verletzen.

Mittlerweile ist es wissenschaftlich bewiesen, dass elektrische Zahnbürsten den herkömmlichen Handzahnbürsten überlegen sind, wenn es um die Plaqueentfernung geht.

Wenn es um die richtige Implantat-Pflege geht, sollten aus diesem Grund elektrische Zahnbürsten den herkömmlichen Handzahnbürsten vorgezogen werden. Um auch die Zahnzwischenräume gründlich zu reinigen, sollte jedoch zusätzlich auf Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten zurückgegriffen werden.

Implantologen in Ihrer Nähe

In unserer bundesweiten Arztsuche finden Sie Spezialisten für Zahnimplantate

> Zur bundesweiten Arztsuche

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

3.0 von 5 Sternen. 2 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.