previous arrow
next arrow
Slider

Professionelle Zahnreinigung zur Pflege von Implantaten

Eine professionelle Zahnreinigung (PZR) ist eine Intensivreinigung aller Zahnflächen, inklusive aller erreichbaren Wurzelteile sowie gegebenenfalls des Zahnersatzes und der Implantate. Sie wird von einer speziell ausgebildeten und geprüften zahnmedizinischen Prophylaxekraft durchgeführt und dient der Verbesserung der Mundgesundheit sowie dem langfristigem Erhalt der Zähne und Zahnimplantate.

Bei einer professionellen Zahnreinigung werden weiche bakterielle Zahnbeläge (Plaque) unter- und oberhalb des Zahnfleisches und der Zahnzwischenräume sowie harten Zahnbeläge (Zahnstein) entfernt. Durch die Anwendung von antibakteriellen Lacken und Fluoridierungen wird  zudem das Kariesrisiko gesenkt und das Risiko von Infektionen minimiert.

Professionelle Implantatreinigung

Eine professionelle Implantatreinigung, die in der Regel im Zuge einer professionellen Zahnreinigung erfolgt, ist eine wichtige Maßnahme, um ein Implantat zu pflegen und vor Entzündungen zu schützen. Eine solche regelmäßige Reinigung trägt maßgeblich zum Erhalt des Zahnimplantates bei und kann die Entstehung einer Periimplantitis verhindern.

Vor allem die Stellen, die bei der täglichen Zahnpflege schwer zu erreichen sind, werden während einer professionellen Implantatreinigung von bakterieller Plaque und Zahnstein befreit.  

Wichtig bei einer professionellen Implantatreinigung ist, dass die Oberfläche des Implantates nicht verkratzt wird, da sich Bakterien auf einer beschädigten rauen Oberfläche besonders schnell festsetzen können.

Um Schäden am Implantat sowie Entzündungen und Knochenabbau zu verhindern, kommen in der Regel spezielle Ultraschallinstrumente und Pulver-Wasser-Strahlverfahren zum Einsatz, die eine besonders schonende Reinigung ermöglichen.

Wichtigkeit einer professionellen Implantatreinigung / Zahnreinigung

Die Inanspruchnahme einer regelmäßigen Implantatreingung ist ein wichtiger Hauptbestandteil der richtigen Implantat-Pflege. Wie oft man eine professionelle Implantatreinigung in Anspruch nehmen sollte, hängt vom individuellen Risikostatus des Patienten ab.

Bei niedrigem Risiko und guter Mundgesundheit wird eine jährliche oder halbjährliche Zahn- bzw. Implantatreinigung empfohlen. Patienten, die unter Parodontitis leiden, sollten entsprechend öfter zur Kontrolle zum Zahnarzt und eine Reinigung vornehmen lassen, um das Risiko von Infektionen (Periimplantitis) zu minimieren und die Haltbarkeit von Implantaten sicherzustellen.

3.0 von 5 Sternen. 2 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Jetzt Spezialisten finden

Empfohlene Praxis/Klinik für Periimplantitis-Früherkennung gesucht? Schauen Sie in unsere bundesweite Arztsuche!
Jetzt Spezialisten finden
Experten-Sprechstunde
Sven Glindemann
Dr. Sven Glindemann, MMSc. (Harvard) über:

Zahnimplantate - Periimplantitis

Patienten mit Zahnimplantaten möchten ihre Implantate natürlich lange erhalten. Gelingt das nicht, kommt es zu einer Periimplantitis, also einer Entzündung des Gewebes rund um das Implantat. Dann muss ein Spezialist ran! In der Experten-Sprechstunde "Zahnimplantate - Periimplantitis" beantwortet Dr. Sven Glindemann, Zahnarzt aus Düsseldorf (Düsseltal), Fragen zur Entstehung sowie Therapie von Periimplantitis.

Slider

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH