Ihr Patienten-Portal
für Zahnimplantate

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M.

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M.

previous arrow
next arrow
Slider
Zahnimplantate:Arztsuche

Materialien von Zahnimplantaten

Zahnimplantate gab es in der Vergangenheit in verschiedensten Materialien. In der früheren Entwicklung hat man Materialien von Holz bis Elfenbein für die Herstellung von Zahnimplantaten ausprobiert. In der modernen Implantologie benutzen Zahnärzte seit gut 20 Jahren Titan, ein hochwertiges Metall das sich perfekt zur Herstellung von Zahnimplantaten eignet.

Zahnimplantate aus Titan

Das Metall Titan bietet den Vorteil keine Fremdkörperreaktionen im Körper auszulösen und es verhält sich biologisch neutral. Deshalb sind Komplikationen durch Reaktionen des Körpers bei Zahnimplantaten aus Titan auszuschließen. Es kann allerdings passieren, dass Verunreinigungen im Titan allergische Reaktionen hervorrufen.

Vor dem Einsetzen des Zahnimplantats wird das Material chemisch oder manuell angeraut, um eine Verbindung mit der Knochensubstanz zu erleichtern. Dadurch verwächst der Knochen besser mit dem Material. Die Erfolgsquote eines Zahnimplantats aus Titan liegt bei über 95%.

Zahnimplantate aus Keramik

Darüber hinaus wird heute in der Implantologie Zirkonoxid als weiteres Material verwendet, um eine Verankerungen im Kiefer zu schaffen. Zirkonoxid ist eine Keramik, welche in Zahn-Farben hergestellt werden kann. Dadurch lassen sich natürliche Zähne und ihre Wurzeln erheblich besser nachahmen. Der Rohstoffpreis des Zirkonoxids ist geringer als der von Titan und bietet ebenfalls eine sehr hohe Verträglichkeit.

 

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M.

bequem + günstig: ab 49,-€ p.M.

previous arrow
next arrow
Slider

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

Aktuell hat noch niemand eine Bewertung abgegeben. Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.