previous arrow
next arrow
Slider

Zahnimplantate – Angebote vergleichen und prüfen

Indem Patienten Angebote vergleichen, lassen sich natürlich die Kosten für Zahnimplantate und Suprakonstruktionen (implantatgetragener Zahnersatz) in Relation setzen und oftmals bei größeren Behandlungen sogar große Summen sparen. Grundsätzlich ergibt es immer Sinn, unterschiedliche Behandler aufzusuchen und verschiedene Heil- und Kostenpläne einzuholen, um die Angebote zu vergleichen.

Inhaltsverzeichnis

» Pauschalangebote nutzen?
» Auf was ist zu achten?

Pauschalangebote nutzen?

Besonders beliebt sind sogenannte Pauschalangebote aus Zeitungen, dem Internet oder Behandlungen im Ausland (siehe: Zahntourismus). Vor allem Vergleichsplattformen oder Internetauktionen für Zahnbehandlungen sollten stets kritisch hinterfragt werden. Hier sollte man sich die Frage stellen, wie diese günstigen Preise zustande kommen und an welcher Stelle gespart wird. Bei der Versorgung mit Zahnersatz kann es keine Pauschaltherapie geben. Ohne sich den Patienten zunächst angesehen zu haben, ist ein solches Angebot als unseriös zu betrachten.

Auf was sollten Sie bei Ihrem Angebot achten?

  1. Wie viele Implantate sollen gesetzt werden? Je nach Planung des Behandlers kann eine Preisdifferenz schon durch die Anzahl zu setzender Implantate differieren.
  2. Achten sie darauf, welches Implantat-System verwendet werden soll. Gibt es Möglichkeiten, durch günstige Zahnimplantate Kosten einzusparen?  Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass günstige Implantat-Systeme in manchen Fällen nicht weltweit verfügbar sind. Sollte sich während eines Urlaubs ein Implantat lockern, müsste unter Umständen der Urlaub abgebrochen werden, weil am Urlaubsort oder sogar im Urlaubsland keine Hilfe möglich wäre. In dem Fall lohnt es sich nicht, 100 Euro oder 150 Euro am Implantat gespart zu haben.
    Gut zu wissen: Heutzutage bieten auch einige günstige Hersteller einen 24h-Auslandsservice an und versorgen Patienten sowie Behandler mit den entsprechenden Materialien.
  3. Einsparpotenzial bei den Gesamtkosten für Implantate bietet sich vor allem bei der Zahnersatzfertigung. Die Herstellung des Zahnersatzes im Ausland beispielsweise kann die Kosten sichtlich reduzieren, ohne dabei Qualitätseinbußen hinnehmen zu müssen. Achten Sie bei Ihrem Heil-und Kostenplan darauf und fragen Sie ggfs. Ihren Behandler nach einer günstigeren Alternative.
  4. Eine umfangreiche Diagnostik ist für die Sicherheit und Stabilität des Implantats und und die Qualität der ganzen Behandlung wichtig. Allerdings sind nicht bei jeder Behandlung die teuersten und aufwendigsten Verfahren nötig. Was der Posten Diagnostik kosten kann, ist abhängig von der individuellen Zahnsituation und den Bedürfnissen des Patienten. Sie sollten darauf achten, dass Preisunterschiede nicht nur auftauchen, weil der vermeintlich günstigere Behandler sicherheitsrelevante Vorarbeiten oder Diagnostik nicht angeboten hat.
  5. Ist bei Ihnen ein Knochenaufbau geplant? Wenn ja, macht er einen nicht unerheblichen Teil der Gesamtkosten aus. Vergleichen Sie hier verschiedene Angebote, oft sind Einsparungen durch die Verwendung von Mini-Implantaten, Zygoma-Implantaten oder speziellen Behandlungskonzepte wie All-on-4® möglich. Um Ihnen stets das Beste zu ermöglichen, kann es sein, dass Ihr Behandler nicht die günstigste Alternative wählt. Fragen Sie bei Unklarheiten einfach nach.
  6. Viele aufwendige und risikoreiche Behandlungen werden mit einem erhöhten Steigerungsfaktor für das Honorar des Behandlers bemessen. Somit werden der Mehraufwand und das erhöhte Risiko der Behandlung für den Behandler und Sie als Patient abgedeckt.
    Gut zu wissen: Grundsätzlich geben die Behandler die erwartete Schwierigkeit der Therapie in Steigerungsfaktoren wie 2,3 oder 3,5 an. Sollte ein Behandler während der Behandlung feststellen, dass der Aufwand doch größer ist, kann er den Faktor auch im Nachhinein noch anheben (über 3,5 würde er aber Ihre vorherige schriftliche Bestätigung benötigen). Ein zu Anfang niedrigerer Faktor muss also nicht zwingend am Ende auch günstiger sein.

Allein anhand der Vielzahl und Verschiedenheit der Punkte lässt sich erahnen, dass eine genaue Prüfung sowie ein Preisvergleich immer sinnvoll sind.

4.4 von 5 Sternen. 7 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben bereits abgestimmt!
Zuletzt aktualisiert am: 21.03.2022
Jetzt Spezialisten finden
Experten-Sprechstunde
Elham Majdani
Elham Majdani über:

Günstige Zahnimplantate

Es gibt auch Möglichkeiten, bei Zahnimplantaten zu sparen. Das betrifft insbesondere die verwendeten Implantatsysteme und in der Experten-Sprechstunde "Günstige Zahnimplantate" beantwortet Elham Majdani, Zahnärztin aus Berlin (Charlottenburg), Fragen von Patienten, die sich für preiswerte Zahnimplantate interessieren.

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH