previous arrow
next arrow
Slider

Kosten für Knochenaufbau

Unter dem Begriff Knochenaufbau werden unterschiedliche Verfahren zur künstlichen Gewinnung bzw. Rekonstruktion des Knochengewebes im Oberkiefer und Unterkiefer zusammengefasst. Sie unterscheiden sich stark in Aufwand und Komplexität, sodass die Kosten für Knochenaufbau pauschal nicht festgelegt werden können.

Stellt sich im Rahmen der Diagnostik einer Implantatbehandlung heraus, dass nicht ausreichend natürlicher Kieferknochen vorhanden ist, kann ein Implantat nicht sicher verankert werden. In diesen Fällen muss ein Knochenaufbau durchgeführt werden.

In Abhängigkeit von den individuellen, anatomischen Verhältnissen sowie der Schwere des Knochenmangels werden die Kosten für einen Knochenaufbau bemessen. Die nachstehenden Preise für die unterschiedlichen Methoden dienen der Orientierung und können variieren.

4.4 von 5 Sternen. 7 Bewertung(en).
Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Sie haben bereits abgestimmt!
Zuletzt aktualisiert am: 25.02.2020

Jetzt Spezialisten finden

Hier finden Sie unsere bundesweite Arztsuche mit spezialisierten Behandlern für Knochenaufbau
Jetzt Spezialisten finden
Experten-Sprechstunde
Simone Jansen-Schick
Dr. Simone Jansen-Schick über:

Knochenaufbau für Implantate

Gerade nach einem Zahnverlust baut der Kieferknochen teils rasch ab. Dann ist ein Knochenaufbau nötig, um die Implantate sicher zu verankern. In der Experten-Sprechstunde "Knochenaufbau für Implantate" beantwortet Dr. Simone Jansen-Schick, Zahnärztin aus Mönchengladbach (Lürrip), Fragen von Patienten.

MODERNE ZAHNMEDIZIN
EXZELLENT UND ERSCHWINGLICH