Ihr Patienten-Portal
für Zahnimplantate

Zahnimplantate:Arztsuche

Multikausale Gründe für eine Zahnentfernung

Multikausale Gründe, die gegen den Erhalt eines Zahns sprechen und den Weg für Zahnimplantate ebnen, gibt es viele. Hier ist die Rede von vielen Faktoren, die gleichzeitig auf einander treffen und  die Erhaltung eines Zahns so gut wie unmöglich machen. Solche Faktoren sind beispielsweise eine Parodontitis, Karies oder eine Wurzelentzündung. Alle Erkrankungen für sich allein genommen sind zahnmedizinisch behandelbar. Betreffen sie jedoch alle nur einen einzigen Zahn sieht es da ganz anders aus.

Dann stellt sich oft die Frage nach der Wirtschaftlichkeit der Zahnerhaltung gegenüber dem Ziehen des Zahns und einer Implatatversorgung. In vielen Fällen spricht einiges für den Verzicht des natürlichen Zahns. Oft haben beschädigte, behandelte oder erneut erkrankte Zähne eine schlechte Prognose und eignen sich nur bedingt als Stütze für Zahnersatz. Aus diesem Grund erscheint es oft sinnvoller den Zahn zu entfernen und durch ein Zahnimplantat zu ersetzen.

Selbstverständlich sind das Ausmaß der Erkrankungen sowie der Implantationszeitpunkt für den Erfolg der Implantatversorgung entscheidend und muss in jedem individuellen Fall neu beurteilt werden. Wie der exakte Behandlungsverlauf und wann der richtige Moment für eine Implantation ist (Sofortimplantation, Spätimplantation), ergibt sich aus der Zusammenfassung aller Faktoren.

Implantologen in Ihrer Nähe

In unserer bundesweiten Arztsuche finden Sie Spezialisten für Zahnimplantate

> Zur bundesweiten Arztsuche

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

4.5 von 5 Sternen. 2 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.