Ihr Patienten-Portal
für Zahnimplantate

Zahnimplantate:Arztsuche

Sofort belastbare Zahnimplantate

Durch die Kombination neuster zahnmedizinischer Technologien und einer speziellen Ausbildung im Bereich der Implantologie, ist es heutzutage bereits möglich eine komplette implantologische Versorgung innerhalb einer Stunde durchzuführen. Die Anzahl der gesamten Behandlung reduziert sich für den Patienten auf zwei Sitzungen.

In der ersten Sitzung werden mit Hilfe eines digitalen Volumentomographen dreidimensionale Bilder des Kiefers angefertigt, die die Zahnsituation und die Lage der Nerven darstellen. Ein digitaler Volumentomograph entspricht der modernsten Röntgentechnik und ist zudem um ca. 80 Prozent strahlungsärmer als herkömmliche Röntgengeräte. Anhand der Röntgenbilder kann der Zahnarzt den Eingriff als auch die anschließende prothetische Versorgung präzise planen und Ihre Wünsche in Zusammenarbeit mit einem Zahntechniker berücksichtigen.

Die Herstellung der prothetischen Versorgung erfolgt durch Computersimulation und eine anschließende Fertigung durch eine maschinelle Keramikfräse. Dazu muss der Patient nicht in der Praxis anwesend sein. Zudem wird eine Behandlungsbohrschablone bereits im Vorfeld der eigentlichen Implantation gefertigt, die dem Zahnarzt die genaue Position der Zahnimplantate im Kieferknochen vorgibt.

Nachdem die Prothetik und die Bohrschablone angefertigt wurden, erscheint der Patient zu seinem zweiten Termin und dem eigentlichen Eingriff. Die vorgefertigte Bohrschablone wird am Kiefer des Patienten angebracht. Daraufhin werden die Implantatlager gebohrt und das Zahnimplantat eingesetzt.

Dadurch, dass die Schleimhaut nicht mehr aufgeschnitten werden muss, minimieren sich die Einheilungskomplikationen. Das Zahnimplantat kann sofort mit der entsprechenden prothetischen Versorgung belastet werden, sodass der Patient die Praxis mit festsitzenden Zähnen und einer neugewonnenen Lebensqualität verlassen kann.

Implantologische Eingriffe, die anhand dieser Methode durchgeführt werden, nehmen sehr wenig Zeit in Anspruch. So brauchen erfahrene Implantologen für das Einsetzen von beispielsweise sechs Zahnimplantaten etwa 20 Minuten. Der Patient profitiert von der gewissenhaften und präzisen Planung im Vorfeld der Implantation, wodurch ihm das lange Warten und der Stress erspart bleiben.

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

3.8 von 5 Sternen. 42 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.