Ihr Patienten-Portal
für Zahnimplantate

Zahnimplantate:Arztsuche

All-on-4 ™ Konzept für Zahnimplantate

Expertensprechstunde

Unser Experte, Dr. Ralf Quirin aus Freiburg, beantwortet im Rahmen dieser Expertensprechstunde Fragen von Patienten zum Thema All-on-4 ™, wie:

Wie funktioniert das All-on-4 ™ Konzept?
Ist wirklich Zahnersatz sofort belastbar möglich?
Wie verhalten sich die Kosten?
Wie lange dauert die Behandlung?

 

 


Ich habe seit Längerem eine Prothese, die mir jedoch immer wieder Probleme bereitet. Sie hat keinen festen Halt und manchmal habe ich sogar Schwierigkeiten beim Essen und Sprechen. Ich habe gehört, dass es die Möglichkeit gibt, die Prothese mit Hilfe von Zahnimplantaten zu befestigen. Stimmt das?

Ja, das stimmt. Mit der „All-On-4 ™“ – Lösung kann eine vollständige Prothese auf ausschließlich vier Zahnimplantaten befestigt werden.

Wie kann die „All-On-4 ™“ - Lösung zu einem festen Sitz meiner Prothese beitragen?

Um einen festen Sitz der Prothese zu gewährleisten, werden vier Zahnimplantate an günstigen Stellen in den Kieferknochen eingebracht. In der Regel zwei Zahnimplantate vorne und zwei Zahnimplantate im hinteren Bereich des Kieferknochens, um genügend Stabilität zu schaffen. Daraufhin werden die Zahnimplantate mittels einer Zahnbrücke miteinander verbunden und festgeschraubt, wodurch der Patient wieder festsitzende Zähne bekommt.

Ist die „All-On-4 ™“ - Lösung für alle Patienten geeignet?

Generell ist die Methode bei jedem Patienten anwendbar. In manchen Fällen könnte es jedoch sein, dass im Vorfeld ein Knochenaufbau nötig ist. Denn nur wenn genügend Knochensubstanz gegeben ist, können Zahnimplantate fest einwachsen.

Wie lange brauchen Zahnimplantate um einzuwachsen?

Die Einheilzeit von Zahnimplantaten beträgt in der Regel drei bis fünf Monate. In einigen Fällen ist jedoch auch eine sofortige oder frühzeitigere Belastung der Zahnimplantate möglich.

Welche Zahnmaterialien werden für die Verbindung zwischen den Zahnimplantaten benutzt?

Für die Verbindung zwischen den Zahnimplantaten wird meist Titan oder Keramik benutzt. Der Zahnersatz wird allerdings den Wünschen des Patienten entsprechend angefertigt, sodass Sie das Material und das Aussehen Ihrer neuen Zähne mitbestimmen können.

Wie lang ist die Haltbarkeit der neuen Zähne nach einer „All-On-4 ™“ - Behandlung?

Erfahrungen nach, hat der neue Zahnersatz auf Basis von „All-On-4 ™“ eine lange Haltbarkeit. Die „All-On-4 ™“ – Lösung gilt als wissenschaftlich fundiert und bewährt sich, laut einer 5-Jahresstudie, mit einer Erfolgsquote von über 95%.

Was wird mich eine Behandlung mit „All-on-4 ™" kosten?

Dadurch, dass in der Regel kein zusätzlicher Knochenaufbau notwendig ist, können Sie mit „All-on-4 ™" Kosten sparen. Auch durch die Tatsache, dass lediglich 4 Implantate notwendig sind, um Sie mit festsitzendem Zahnersatz zu versorgen, fallen die Kosten für „All-on-4 ™" im Vergleich zu einer herkömmlichen Implantation niedriger aus.

Bei einer Standard-Versorgung eines Kiefers mit „All-on-4 ™" ist derzeit mit etwa 8.000 € - 15.000 € zu rechnen. Diese Kosten können jedoch von Patient zu Patient variieren. Lassen Sie sich vorab von ihrem behandelnden Zahnarzt beraten. Anhand eines Heil- und Kostenplans werden Ihnen die Kosten für die Behandlung mit „All-on-4 ™" deutlich ersichtlich gemacht.

Spezialisierte Behandler für All-on-4 ™

Hier finden Sie unsere bundesweite Arztsuche mit spezialisierten Behandlern für All-on-4 ™

> Spezialisten für All-on-4 ™

Mehr Informationen

Mehr Informationen zu unserem Experten, dem Zahnarzt Dr. Ralf Quirin aus Freiburg, finden Sie hier:

zum Experten-Profil von Dr. Ralf Quirin

zur Praxis-Homepage

Zur Themen-Homepage

Weiterführende Informationen zum Thema All-on-4™ finden Sie in unserer Rubrik "Alles über Zahnimplantate".

Ihre Bewertung wurde hinzugefügt...

3.8 von 5 Sternen. 117 Bewertung(en). Zum Bewerten bitte auf den gewünschten Stern drücken.

zurück zur Übersicht